Что такое findtheslide.com?

FindTheSlide.com - это сайт презентаций, докладов, шаблонов в формате PowerPoint.


Для правообладателей

Обратная связь

Email: Нажмите что бы посмотреть 

Яндекс.Метрика

Презентация, доклад по немецкому языку Как встречают Новый год и Рождество в Германии

Презентация на тему Презентация по немецкому языку Как встречают Новый год и Рождество в Германии, из раздела: Английский язык. Эта презентация содержит 82 слайда(ов). Информативные слайды и изображения помогут Вам заинтересовать аудиторию. Скачать презентацию на данную тему можно внизу страницы, поделившись ссылкой с помощью социальных кнопок. Также можно добавить наш сайт презентаций в закладки! Презентации взяты из открытого доступа или загружены их авторами, администрация сайта не отвечает за достоверность информации в них. Все права принадлежат авторам презентаций.

Слайды и текст этой презентации Открыть в PDF

Слайд 1
Как встречают Новый годв Германии
Текст слайда:

Как встречают
Новый год
в Германии


Слайд 2
Neujahr
Текст слайда:

Neujahr


Слайд 3
Neujahrsbaum
Текст слайда:

Neujahrsbaum


Слайд 5
Древние племена германцев верили, что в ели живёт дух леса, который хранит
Текст слайда:

Древние племена германцев верили, что в ели живёт дух леса, который хранит растения, зверей и птиц.
Вот и старались они умилостивить этот могучий дух воздавали почести ели, принося к ней свои трофеи – дары, украшая её.



Слайд 6
Чем же украшают ёлку ? Что лишнее? Почему?
Текст слайда:

Чем же украшают ёлку ?

Что лишнее? Почему?


Слайд 7
der Tannenbaum
Текст слайда:

der Tannenbaum


Слайд 9
Neujahr - Der Neujahrstag Neujahr oder auch Neujahrstag wird der erste Tag des neuen
Текст слайда:

Neujahr - Der Neujahrstag

Neujahr oder auch Neujahrstag wird der erste Tag des neuen Kalenderjahres bezeichnet bzw. genannt. Das Neujahrsfest wir in nahezu jeder Kultur gefeiert, folglich jedoch immer zu deren unterschiedlicher Zeitrechnungen und Kalendern, da diese von Kultur zu Kultur variieren.
Der 1. Januar war im westlichen Kulturraum als Termin für den Jahresanfang seit dem Mittelalter weit verbreitet. Einen festen Zeitpunkt, an dem der 1. Januar als Jahresanfang anerkannt wurde gibt es allerdings nicht. Die Römer verlegten im Jahre 153 v. Chr. nach ihrem Kalender den Jahresbeginn von 1. März auf den 1. Januar, den Tag des Amtsantrittes der Konsuln. Die Jahre wurden dort ebenfalls nach den Amtszeiten dieser Konsuln benannt

Der Tag des Neujahrs, hierzulande dem 1. Januar, ist in Deutschland ein gesetzlicher Feiertag in allen Bundesländern. Ab diesem Tage beginnt auf ein Neues ein weiteres neues Jahr, das oft dazu genutzt wird, um sich selber neue Vorsätze zu geben. Neue Ziele, Hoffnungen und Wünsche werden gesetzt, in der Ansicht, diese am Ende des Jahres erreicht und erfüllt zu haben. Viele wünschen sich ein „frohes neues Jahr“, viel Glück, viel Erfolg und vor allem Gesundheit. Mit Beginn eines neuen Jahres schöpfen viele Menschen Hoffnung auf ein noch besseres, gesünderes, positives neues Jahr, bei dem man nie weiß, was es für einen bereithält.
Weit verbreitete Symbole an Neujahr, sind Glückssymbole wie z. B. das vierblättrige Kleeblatt, der Schornsteinfeger, das Glücksschwein, der Marienkäfer oder der goldene Glückspfennig


Слайд 11
Текст слайда:




Слайд 12
Текст слайда:




Слайд 19
Neujahrsgerichte
Текст слайда:

Neujahrsgerichte


Слайд 20
Neujahrssymbole
Текст слайда:

Neujahrssymbole


Слайд 22
Традиционные праздники Германии  РОЖДЕСТВО
Текст слайда:

Традиционные праздники Германии РОЖДЕСТВО


Слайд 23
Рождество – das Weihnachten  Адвент – der Advent  Сочельник – der Heiligabend
Текст слайда:

Рождество – das Weihnachten
Адвент – der Advent
Сочельник – der Heiligabend


Слайд 24
AdventWeihnachten ist neben Pfingsten und Ostern eines der drei Hauptfeste des Kirchenjahres, welches mit
Текст слайда:

Advent

Weihnachten ist neben Pfingsten und Ostern eines der drei Hauptfeste des Kirchenjahres, welches mit der Adventszeit beginnt. Die Weihnachtszeit reicht von der ersten Vesper der Geburt des Herrn bis einschließlich zum Sonntag nach Epiphanias, dem Fest der Erscheinung des Herrn (Heiligen drei Könige).
Christen aber auch Nichtchristen feiern heute Weihnachten als Familienfest mit gegenseitigem Beschenken. Im evangelischen Bereich ist dieser Brauch seit dem 16. Jahrhundert bekannt. Die Kinderbescherung in katholischen Kirchen fand am Nikolaustag statt.
Alte und neue Bräuche kamen immer mehr dazu, wie z. B. Krippenspiele seit dem 11. Jahrhundert, der Adventskranz seit 1839 und der geschmückte Weihnachtsbaum und der Weihnachtsmann wie man ihn heute kennt, kamen im 19. Jahrhundert dazu und machte dem Christkind und dem Nikolaus als Gabenbringer zunehmend Konkurrenz. Viele andere Länder haben noch weitere eigene Weihnachtsbräuche, die sie an Weihnachten vollziehen.

Weihnachten, auch Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das christliche Fest der Geburt Jesu und damit auch der Menschwerdung Gottes.
Der Hauptfesttag ist der 25. Dezember, der sogenannte 1. Weihnachtstag, der seit der Reformation am 24. Dezember mit dem Heiligabend beginnt.
Der 25. Dezember ist in vielen Staaten ein gesetzlicher Feiertag und Auftakt zu den Weihnachtsferien. Der 26. Dezember (2. Weihnachtstag) kommt in Deutschland, Österreich und Teilen der Schweiz als zweiter staatlicher Feiertag dazu.


Слайд 25
Advent,Advent, Ein Lichtlein brennt Erst eins, dann zwei Dann drei, dann vier Jetzt steht
Текст слайда:

Advent,Advent, Ein Lichtlein brennt Erst eins, dann zwei Dann drei, dann vier Jetzt steht das Ckristkind vor der Tur


Слайд 27
свеча - die Kerze
Текст слайда:

свеча - die Kerze


Слайд 29
Текст слайда:




Слайд 30
Текст слайда:




Слайд 31
Текст слайда:




Слайд 32
венок Адвента – der Adventkranz
Текст слайда:



венок Адвента – der Adventkranz


Слайд 33
Текст слайда:




Слайд 34
Текст слайда:




Слайд 35
Самым первым Дедом Морозом был Святой Николай. Уходя, он оставил
Текст слайда:

Самым первым Дедом Морозом был Святой Николай. Уходя, он оставил приютившей его бедной семье золотые яблоки в башмачке перед камином.

NIKOLAUS


Слайд 36
Der heilige Nikolaus Nikolaus ist ein männlicher Vorname. Der Heilige Nikolaus, auf den der
Текст слайда:

Der heilige Nikolaus

Nikolaus ist ein männlicher Vorname. Der Heilige Nikolaus, auf den der moderne Weihnachtsmann zurückgeht, ist mit Abstand der bekannteste Namensträger dieses Namens.
Umgangssprachlich wird auch der Nikolaustag, welcher am 6. Dezember begannen wird, kurz Nikolaus genannt. An diesem Nikolaustag wird der Festtag des heiligen Nikolaus von Myra gefeiert.
Kein gesetzl. Feiertag

Allerdings gibt es in einigen deutschen Regionen Abweichungen.
Der „Herscheklas“ in Schmalkalden in Südthüringen z. B. kommt traditionell am 1. Mittwoch im Dezember.
Und in Bayern wiederum kommt der Nikolaus am Abend des 5. Dezember ins Haus.


Слайд 37
Nikolaustag – день Святого Николауса
Текст слайда:

Nikolaustag – день Святого Николауса


Слайд 43
Немецкие дети, сломав какую-нибудь игрушку, складывали обломки в камин, а вину
Текст слайда:

Немецкие дети, сломав какую-нибудь игрушку, складывали обломки в камин, а вину сваливали
на господина Ниманда
("НИКТО") - прообраза Деда Мороза.


Слайд 44
ADVENTSTOCKING
Текст слайда:

ADVENTSTOCKING


Слайд 49
ADVENTSTOCKING
Текст слайда:

ADVENTSTOCKING


Слайд 53
ADVENTCALENDAR
Текст слайда:


ADVENTCALENDAR


Слайд 63
Heiligabend - Der heilige Abend - Vorabend zu Weihnachten Der heilige Abend oder umgangssprachlich
Текст слайда:

Heiligabend - Der heilige Abend - Vorabend zu Weihnachten

Der heilige Abend oder umgangssprachlich auch kurz Heiligabend wird der Vorabend von Weihnachten, der 24. Dezember, genannt. Traditionell findet in Deutschland, Österreich und der Schweiz an diesem Abend die Bescherung statt.
Die Adventszeit endet am Heiligen Abend. Vielerorts wird der heilige Abend heute noch bis zur nächtlichen Messe als Fastentag begangen, jedoch hat sich die familiäre Weihnachtsfeier mit Bescherung und Festessen in Europa, in den letzten Jahrzehnten immer mehr auf den Abend oder gar auf den Nachmittag vorverlagert

Auch die Gottesdienste sind immer mehr von Mitternacht auf den frühen Abendstunden vorgezogen worden. Viele Kinderchristmetten und Krippenspiele finden vielerorts am späten Nachmittag bei Sonnenuntergang statt. Die eigentliche Christmette jedoch, darf gemäß den erneuerten liturgischen Vorschriften der katholischen Kirche nicht vor 22 Uhr beginnen, da es sich bei der Christmette um eine Nachtfeier handelt, weil Christus nach Auskunft des neuen Testaments in der Nacht geboren wurde.
Nach antikem Kalender beginnt der neue Tag bereits am Vorabend, aus diesem Grunde gehört die Nachtfeier bereits zum 1. Weihnachtstag und nicht mehr zum Heiligabend.


Слайд 64
Der 1. Weihnachtstag - Der Hauptfesttag zu Weihnachten Der Hauptfesttag von Weihnachten, dem Fest
Текст слайда:

Der 1. Weihnachtstag - Der Hauptfesttag zu Weihnachten

Der Hauptfesttag von Weihnachten, dem Fest der Geburt Jesu, ist der 25. Dezember, der sog. 1. Weihnachtstag, der seit der Reformation durch Martin Luther am 24. Dezember mit dem heiligen Anbend beginnt. Der 25. Dezember ist in vielen Staaten ein gesetzlicher Feiertag und Auftakt zu den Weihnachtsferien. Der 26. Dezember kommt in Deutschland, Österreich und Teilen der Schweiz als zweiter staatlicher Feiertag dazu.
 
Gesetzlicher Feiertag bundeseinheitlich

Weihnachten ist neben Pfingsten und Ostern eines der drei Hauptfeste des Kirchenjahres, welches mit der Adventszeit beginnt. Die Weihnachtszeit reicht von der ersten Vesper der Geburt des Herrn bis einschließlich zum Sonntag nach Epiphanias, dem Fest der Erscheinung des Herrn (Heiligen drei Könige).


Слайд 65
Der 2. Weihnachtstag - Ein zusätzl. gesetzlicher Feiertag Der Hauptfesttag von Weihnachten, dem Fest
Текст слайда:

Der 2. Weihnachtstag - Ein zusätzl. gesetzlicher Feiertag

Der Hauptfesttag von Weihnachten, dem Fest der Geburt Jesu, ist der 25. Dezember, der sog. 1. Weihnachtstag, der seit der Reformation durch Martin Luther am 24. Dezember mit dem heiligen Abend beginnt. Der 25. Dezember ist in vielen Staaten der Welt ein gesetzlicher Feiertag und der Auftakt zu den Weihnachtsferien. Der 26. Dezember kommt in Deutschland, Österreich und Teilen der Schweiz als zweiter staatlicher Feiertag dazu.
Gesetzlicher Feiertag bundeseinheitlich

Weihnachten, auch Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das christliche Fest der Geburt von Jesus Christus. Christen aber auch Nichtchristen feiern heute Weihnachten als Familienfest mit gegenseitigem Beschenken. Im evangelischen Bereich ist dieser Brauch seit dem 16. Jahrhundert bekannt. Die Kinderbescherung in katholischen Kirchen fand am Nikolaustag statt.


Слайд 67
звезда – der Stern
Текст слайда:

звезда – der Stern


Слайд 69
Текст слайда:




Слайд 70
Текст слайда:




Слайд 71
звезда – der Stern
Текст слайда:

звезда – der Stern


Слайд 72
Текст слайда:




Слайд 73
Текст слайда:




Слайд 75
РОЖДЕСТВЕНСКИЕ ПРАЗДНИКИ ГЕРМАНИИ
Текст слайда:

РОЖДЕСТВЕНСКИЕ

ПРАЗДНИКИ

ГЕРМАНИИ


Слайд 80
А) Когда начинается время Адвента:h) 1 декабря; n) за 4 недели до Рождества; b)
Текст слайда:

А) Когда начинается время Адвента:
h) 1 декабря; n) за 4 недели до Рождества; b) 6 декабря.
Б) Символом Адвента является:
v) ёлка; c) Дед Мороз; i) венок Адвента.
В) Первым днем календаря Адвента считается:
r) 11 ноября; g) 6 декабря; k) 1 декабря.
Г) На венке Адвента горят:
r) только одна свеча; j) 24 свечи; o) 4 свечи.
Д) Время Адвента – это время подготовки к празднованию:
l) Рождества; w) праздника урожая; g) начала учебного года.
Е) Во время Адвента стены комнат украшают:
y) лентами; a) зелеными ветками ели и сосны; m) березовыми ветками.
Ж) В Сочельник венок Адвента сменяется:
t) веткой ели; e) сосновой веткой с шишками; u) ёлкой.
З) Рождество – это христианский праздник в честь рождения:
f) волхвов; s) Иисуса Христа; d) пастухов.


Слайд 82
Frohes neues Jahr !
Текст слайда:

Frohes neues Jahr !